Reizdarmsyndrom, Ängste, Zwänge, Depressionen & Co.

Psychosomatische Störungen sind in der modernen Zivilisation immer häufer zu finden.

Obwohl gerade hier Lösungen nur im Kopf entstehen können, werden psychische Ursachen von den betroffenen Patienten viele Jahre abgelehnt. Wertvolle Zeit vergeht.

Das Buch Reizdarm, Ängste und Co. zeigt aus der Sicht einer Patientin, wie Sie es mit Hilfe der Gefühlshypnose-Therapie schaffte auch schwere körperliche Beschwerden (Schmerzen, Schwindel, Allergien, Darmstörungen usw.) ohne Symptombehandlung zu heilen.

Das Buch finden Sie auf Amazon, Titel: Reizdarm, Ängste & Co.

Lesen Sie dieses Buch, es zeigt Ihnen kraftvolle Wege aus dem Labyrinth des Leidens.

Share Button

2 Kommentare zu “Reizdarmsyndrom, Ängste, Zwänge, Depressionen & Co.

  1. nach eine blinddarmnotoperation habe ich ständig Schmerzen beim Essen.Seit 1975. Ich lebe zurckgezogen, alleine und habe wenig Lebensqualität!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*